05 | 17.03.2021 – 23:02 Uhr | TH K | Friedrichskoog

Alarmierung:
Vollalarm| Feuerwehr Friedrichskoog
Einsatzzeit:
17.03.2021 | 23.02 Uhr 
Mitalarmierte Kräfte:

Polizei
Einsatzort:
Friedrichskoog

Einsatzbericht:
Im Ortsteil Spitze vernahm eine Hauseigentümerin starken Gasgeruch auf ihrem Grundstück und wählte den Notruf. Vor Ort bestätigte sich, dass offensichtlich eine Undichtigkeit an einem unterirdischen Flüssiggastank vorlag. Wir suchten nach der Austrittsstelle und wurden an einer Manometerverschraubung am Erdtank fündig, hier trat das Gas aus. Durch festziehen der Verschraubung wurde die Undichtigkeit vorläufig behoben. Anschließend belüfteten wir mit unserem Be- und Entlüftungsgerät den Domschacht um Gasreste auszublasen. Durch die Eigentümerin wird eine Fachfirma beauftragt, die Ventil-Manometer Kombination fachgerecht zu überprüfen und ggf. instand zu setzten.

Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW, RW2, LF 24, LF20-L

Eingesetztes Material:

Mannschaftsstärke:
17 Kameraden