24 | 19.11.2019 – 02.33 Uhr | FEU 2 | Friedrichskoog

Alarmierung:
Vollalarm | Feuerwehr Friedrichskoog
Einsatzzeit:
19.11.2019 | 02.33 Uhr –  11.00 Uhr
Mitalarmierte Kräfte:
Feuerwehr Dieksanderkoog
Polizei
Rettungswagen
Einsatzort:
Friedrichskoog

Einsatzbericht:
Heute in den frühen Morgenstunden wurden wir um 2.33 Uhr zu einem Gebäudebrand mit dem Stichwort FEU G (Feuer größer Standard) alarmiert. Bereits auf der Anfahrt wurde das Ausmaß des Brandes ersichtlich, was dazu führte, dass die Einsatzleitung einer Erhöhung der Alarmstufe auf FEU 2 (Feuer mit 2 Löschzügen) einleitete. Die Nachbarwehren aus Kronprinzenkoog und Helse wurden zusätzlich alarmiert.

Vor Ort angekommen brannte das leerstehende Gebäude bereits in voller Ausdehnung. Ein Innenangriff war nicht mehr möglich. Die Brandbekämpfung von außen wurde umgehend eingeleitet. Während die Wasserversorgung von einem in weiter Entfernung gelegenen Hydranten aufgebaut wurde, bauten die Nachbarwehren die Wasserförderung aus einem Graben auf. Mit insgesamt 4 C-Rohren und einem Wasserwerfer versuchten die Kameraden dem Brand Herr zu werden. Der starke Wind entfachte die Flammen immer wieder, so dass die Einsatzleitung sich dazu entschloss, einen massiven Schaumeinsatz zum Ersticken der Flammen in Betracht zu ziehen. Nach Rücksprache mit der Wasserschutzbehörde des Kreises Dithmarschen wurde der Plan in die Tat umgesetzt.

Zwei Trupps unter schwerem Atemschutz brachten den Schaumteppich aus. Das Ziel war dadurch leider nicht erreicht. Der Wind sorgte immer wieder dafür, dass die Flammen wieder aufkamen. Die Löscharbeiten dauerten bis ca. 11.00 Uhr. Insgesamt 60 Einsatzkräfte waren im Einsatz.

Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Innerhalb von kürzester Zeit ist es der vierte Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes in Dithmarschen.

Im Anschluss an die Löscharbeiten erfolgten um 15.00 Uhr und um 18.00 Uhr eine Nachkontrolle mit einhergehenden Nachlöscharbeiten.

Eingesetztes Material:
60 B-Schläuche
10 C-Schläuche
Wasserwerfer
500 Liter Mehrbereichschaum MB15

Eingesetzte Kräfte:
FF Friedrichskoog
FF Dieksanderkoog
FF Kronprinzenkoog
FF Helse
Rettungsdienst
Polizei
Energieversorger
Untere Wasserbehörde

Eingesetzte Fahrzeuge der Feuerwehr Friedrichskoog:
ELW, LF 24, LF16-TS, RW 1, MTW

© Freiwillige Feuerwehr Friedrichskoog

Wir weisen darauf hin, dass es durch das Anfertigen der Einsatzbilder zu keinerlei Verzögerung gekommen ist.